Geschichte

Casato Prime Donne heute

Casato Prime Donne befindet sich am Hügel von Montalcino auf 225 m über Meer und ist von 16 Hektar Sangiovese-Weinberg für die Brunello-Produktion umgeben


Im unteren Teil des Steinbaus befindet sich der Weinkeller mit Tonneaux und großen Eichenfässern. Hier reift der Brunello, zuerst in kleinen und dann in immer größeren Fässern bis zu den großen Eichenfässern mit 40 hl Fassungsvermögen. Der Gärkeller besteht aus zwei Sektoren. Der traditionelle Gärkeller befindet sich unter einem Dach mit hölzernem Dachstuhl, während der neue technologische Keller ein Eisendach hat und auf drei Seiten offen ist. Er heißt “Tinaia del vento” (Windgärkeller) und ist so gewollt, um die Natur am Weinbereitungsprozess teilnehmen zu lassen. Hier wird die saubere Luft des Orcia-Tals als Grundelement der Qualität des zukünftigen Weins, des Brunello,  benutzt, der mit selektierten autochthonen Hefen ohne den Einsatz von Pumpen vergärt wird.